CDU Ortsverband Selters
CDU Ortsverband Selters
Ortsverband Selters Westerwald
CDU Ortsverband Selters
   HomeHome  KontaktKontakt  ImpressumImpressum  SitemapDatenschutz   SitemapSitemap
 

  VorstandTermine

CDU nominiert Kandidaten für den Stadtrat

Neue Vorsitzende führt auch die Liste an

Beatrix Schneider mit einem repräsentativen Team – Gabi Wieland zu Gast

SELTERS. Seit der Kommunalwahl 2014 ist die CDU Selters mit sieben Sitzen im Stadtrat vertreten und konnte in dieser Zeit einiges mitgestalten. Das will sie auch weiterhin – mit möglichst noch stärkerer Kraft. Dieser Aufgabe stellt sich Beatrix Schneider, die unlängst zur Nachfolgerin des langjährigen Vorsitzenden Karol Pikula gewählt wurde. Ihre erste größere Amtshandlung: Kandidatenaufstellung für den Stadtrat. Als Gastrednerin hatte sie die Landtagsabgeordnete Gabi Wieland gewonnen.

Sei es beim Neubau des Kunstrasenplatzes, beim Umbau der Kirchstraße 10a/10b oder bei dem Neubaugebiet „Im Gleichen“, das in einem Komplettausbau erschlossen wurde und nicht in zwei Abschnitten: Die CDU-Fraktion hat in den vergangenen fünf Jahren einiges bewegt und  gestaltenden und korrigierenden Einfluss auf die Geschicke der Stadt Selters genommen. Dabei, so Beatrix Schneider, habe immer das Bestreben nach gemeinsamen Lösungen im Vordergrund gestanden: „So ist die Bewerbung für die Aufnahme in das neue Städtebau-Förderprogramm vom ganzen Stadtrat in die Wege geleitet worden. Gemeinsam haben wir zur Umgestaltung der Fußwege in der Innenstadt beigetragen, gemeinsam wurden Bebauungspläne geändert. Viele Entscheidungen im Stadtrat fielen einstimmig.“ Dass der Landsberger Hof nun doch nicht für einen neuen Bauhof genutzt werde, weil der CDU Antrag trotz guter Argumente nicht die nötige Mehrheit fand, sei bedauerlich, „aber der Rat befasste sich ausgiebig mit dem Thema, und einiges wurde verbessert“, so Beatrix Schneider.

Gemeinsam mit dem Vorstand hatte sie der Mitgliederversammlung eine Liste von Kandidaten vorgelegt, „mit Menschen aus unserer Mitte– Jüngere und Ältere, Männer und Frauen mit ganz unterschiedlichen Lebenserfahrungen und Hintergründen, langjährige Stadtratsmitglieder ebenso wie Kandidaten, die zum ersten Mal antreten.“ Unter der Versammlungsleitung von Christian Schneider wurden in der Reihenfolge der Plätze gewählt: Beatrix Schneider, Thorsten Kutsche, Dennis Savas, Nico Neuhaus, Karol Pikula, Jan Mückenheim, Jürgen Pöschel, Heike Savas, Anke Rockenfeller, Frank Weber, Manuel Beckmann, Sven Gregorius, Willi Greschner, Levon Cakmak, Markus Neuhaus, Anita Müller, Walter Frohneberg, Heinz Peters, Henning Herz, Carlo Kuch, Rolf-Peter Leonhardt, Holger Wick, Dirk Schnug, Pia Heubel, Christian Schneider, Jürgen-Michael Horst, Kurt Christ, Alexander Krumm, Hans-Josef Bäcker, Heike Kroll, Fritz Hens, Walter Herz, Verena Münch, Erich Aller, Dennis Dreger, Klaus Jürgen Horst, Ulrike Zei, Michael Eberz, Egon Mielke, Maria Schneider.

Die Landtagsabgeordnete Gabi Wieland lobte die gute Vorbereitung der Versammlung. In der Diskussion mit ihr fragten die Teilnehmer unter anderem nach der Verlegung des Güterverkehrs aus dem Rheintal in den Westerwald, dem Ultranet, den Freitagsdemos und  nach „AKK“, der CDU Bundesvorsitzenden. Aus Mainzer und Montabaurer Sicht kritisierte Wieland insbesondere den Hang der Landesregierung, dort viel Geld auszugeben, wo es nichts bringt.

Uns wie geht es nun weiter bei der CDU in Selters? Beatrix Schneider: „Wir haben im Vorstand Eckpunkte unseres Programms für die nächsten fünf Jahre erarbeitet, das wir demnächst in Gesprächen mit den Kandidaten vertiefen und erweitern wollen.  Dank großer Gewerbesteuereinnahmen sehen die Finanzen der Stadt sehr gut aus. Damit dies so bleibt, muss in Zukunft mit Bedacht agiert werden. Nicht immer wird die Wirtschaft so gut laufen. Auch in den kommenden Jahren stehen wichtige Entscheidungen an, die mit Sinn und Verstand angegangen werden müssen. Nur gemeinsam schafft man es, Projekte für Selters zu entwickeln, umzusetzen und zu kontrollieren.“


Neue Vorsitzende tritt mit
verjüngter Mannschaft an


Beatrix Schneider folgt Karol Pikula an der Spitze des CDU Ortsvereins Selters

Selters. Der CDU Ortsverein Selters hat eine neue Vorsitzende: Die Mitgliederversammlung wählte Beatrix Schneider (45) einstimmig als Nachfolgerin von Karol Pikula (64), der sein Amt aus Altersgründen aufgegeben hat, dem Vorstand aber weiterhin als Beisitzer erhalten bleibt. Ebenfalls einstimmig entschieden sich die Parteimitglieder in der von der Montabaurer CDU Landtagsabgeordneten Gabi Wieland geleiteten Sitzung für einen in Teilen verjüngten neuen Vorstand.

Karol Pikula hat der CDU Selters fast 10 Jahre lang vorgestanden und in dieser Zeit vieles bewirkt. Er war während dieser Zeit Integrator in der CDU und erster Diener zugleich, der sich mit großem Engagement für die Partei und die Stadt Selters eingesetzt hat. Während seiner Amtszeit hat er stets auf die Unterstützung von Beatrix Schneider, seiner guten Fee im Hintergrund, zählen können. Die Unternehmerin ist seit über 20 Jahren in der CDU, gehört dem Vorstand bereits seit fast elf Jahren  an und vertritt die Interessen ihrer Partei seit fast 10 Jahren im Stadtrat Selters. Darüber hinaus ist sie stellvertretende Vorsitzende der Westerwälder Frauenunion und in zahlreichen politischen und Parteigremien aktiv. Als Schriftführerin im Ortsverein koordinierte sie die Arbeit der Partei nach innen wie nach außen.

Den Wechsel an die Spitze des Ortsvereins nahm Beatrix Schneider zum Anlass, den Vorstand in einigen Teilen zu verjüngen, und präsentierte als Kandidaten sowohl altbewährte Mitglieder wie auch jüngere als Nachfolger von Beisitzern. Gewählt wurden die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Olaf Kroll und Heike Savas, der Kassenführer Holger Wick, Dennis Savas als Mitgliederbeauftragter, Heinz Peters und Walter Frohneberg als Kassenprüfer sowie als Beisitzer Peter Aller (Goddert), Tobias Blankenagel  (Ellenhausen), Willi Greschner (Selters), Michael Horst (Selters), Tim Kroll (Maxsain), Karol Pikula (Selters), Dennis Savas (Selters), Felix Schmidt (Krümmel), Christian Schneider (Selters) und Dirk Schnug (Selters).

Mit der Landtagsabgeordnete Gabi Wieland diskutierten die Sitzungsteilnehmer insbesondere über drei Aspekte ihrer Arbeit in Mainz, die von weitreichender Bedeutung auch in Selters und Umgebung sind: Das Kita-Gesetz der Landesregierung, das dazu führen wird, dass die Träger ihre Einrichtungen alle mit Mittagsküchen ausstatten müssen,  die Abstufung von Straßen, die besonders den Westerwald mit seiner guten Verkehrsstruktur treffe,  und die drohende medizinische Unterversorgung auf dem Land. Hier betonte Wieland, dass die Landes-CDU bereits vor Jahren die Schaffung neuer Studienplätze gefordert habe, der zu befürchtenden Ärztemangel aber von der heutigen Ministerpräsidentin negiert worden sei. Wieland: Wäre man uns damals gefolgt, könnten die ersten Ärzte jetzt schon fertig sein.“


Rosenaktion

Am Samstag, den 12. Mai 2018 verteilte der CDU-Ortsverband Selters auf dem Marktplatz an alle anwesenden Mütter Rosen. Ein kleines Dankeschön anläßlich des Muttertages.


CDU-Ortsverband Selters aktiv beim Wahlkampff

Der CDU Ortsverband Selters stellte am Donnerstag, den 21. September 2017, am Rande des Wochenmarktes seinen Stand auf. Viele Besucher kamen, um sich zu informieren und Gespräche zu führen..



Dr. Andreas Nick zum Kandidaten gewähltDr. Andreas Nick zum Kandidaten gewählt




Mit 92,3% wurde Dr. Andreas Nick auf der Wahlkreis-Vertreterversammlung am 28. Oktober in Nentershausen von den Deligierten der CDU Westerwald und der CDU Rhein-Lahn zum Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 gewählt. Der CDU-Ortsverband und Gemeindeverband Selters gratulierten ihm sehr herzlich dazu.

Neueröffnung in Selters

Frau Stefanie Neubauer eröffnete eine neue Praxis für Ergotherapie in der Bahnhofstraße 32 in Selters. Der CDU-Ortsvorsitzende Karol Pikula und die Schriftführerin Beatrix Schneider gratulierten Frau Neubauer zur Neueröffnung. Sie betreibt schon in Freilingen eine Praxis und bietet nun in Selters auf 160 qm eine zusätzliche, moderne Anlaufstelle für Schlaganfallpatienten, MS-Erkrankte, Parkinsonpatienten aber auch Therapien für Kinder und Jugendliche an. Der CDU-Ortsverband wünscht dem Praxisteam einen guten Start in Selters.


Stadtpokalschießen

Beim diesjährigen Pokalschießen der Ortvereine konnte der CDU-Ortsverband Selters einen guten 4. Platz erzielen. Die erfolgreichen Schützen für den Ortsverband waren: Ina Aller, Heike Savas, Beatrix Schneider, Peter Aller, Dennis Dreger und Christian Schneider. Ein herzliches Dankeschön an die beteiligten Schützen


CDU übergibt Sitzmöbel und Lautsprecher an IGS Selters

Anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags im September in Selters, entschloss sich der CDU-Ortsverband einen Waffelstand aufzustellen. Bei sonnigem Wetter wurden für die zahlreichen Besucher Waffeln im Akkord gebacken und verkauft. Die Aktion war so erfolgreich, dass der Vorstand sich entschloss, den Erlös der IGS zukommen zu lassen. „Wir möchten, dass die Kinder vor Ort etwas davon haben.“, so die einhellige Meinung. Am vergangenen Montag fand die Übergabe statt. Frau Anne Benkwitz, Leiterin des Ganztagsbereiches der IGS Selters, konnten mehrere Sitzsäcke und eine portable Lautsprecheranlage übergeben werden. „Die Kinder freuen sich riesig über die bequemen Sitzsäcke und die Lautsprecheranlage wird noch sehr häufig genutzt werden“, erklärte Frau Benkwitz. Im Anschluss an die Übergabe besichtigte der Ortsverband den Fortschritt der Umbauarbeiten an der IGS.

„Vier neue Klassenräume stehen kurz vor der Fertigstellung,“ berichtete der Konrektor Holger Wick. „Diese Räume werden bereits nach den Weihnachtsferien von der Schule genutzt werden und somit auch der im kommenden Schuljahr startenden Oberstufe zur Verfügung stehen, bis der Neubau, mit dem ab Mai/Juni begonnen wird, fertiggestellt ist.“ Abschließend durfte sich der Ortsverband die Pläne des Neubaus anschauen. Alle Besucher waren beeindruckt von der Größe und dem Umfang des neuen Gebäudes. „Eine neue Mensa, Biologie-, Chemie- sowie Physikräume und sechs weitere Klassenräume entstehen,“ berichtete der Konrektor. Der CDU-Vorstand war sich einig:“ Sehr gute Voraussetzungen für eine gymnasiale Oberstufe in Selters! Wir hoffen, dass viele Schülerinnen und Schüler diese Möglichkeit nutzen werden und so weite Anfahrtswege entfallen.“



Ralf Seekatz in Selters!

Am Samstag, den 5. März 2016, baute der CDU-Ortsverband Selters vor dem Saynbach-Center seinen Stand auf. Zwischen 10 und 12 Uhr wurde auf die bevorstehende Landtagswahl am Sonntag, den 13. März aufmerksam gemacht. Fraktions und Vorstandsmitglieder und natürlich unser Landtagsabgeordneter Ralf Seekatz standen für Fragen zur Verfügung.  Zahlreiches Infomaterial wurde verteilt.

 
Neueröffnung - Ute´s Friseurstube



Ute Raupach eröffnete am 2. Oktober 2015 in Selters, Rheinstr. 35, ihr neues Friseurgeschäft. Der Ortsverbands-Vorsitzende Karol Pikula und die Schriftführerin Frau Beatrix Schneider gratulierten und wünschten viel Erfolg und zufriedene Kunden. "Sie haben das Ladenlokal hell, freundlich und sehr einladend gestaltet", so das positive Urteil von Karol Pikula. Beatrix Schneider pflichtete Ihm bei:" Da werden die Kunden sich wohl fühlen. Toll was Sie aus dem Objekt gemacht haben!" Ute Raupach blickt auf über 20 Jahre Erfahrung als Friseurin zurück. Jetzt wagte Sie den Schritt in die Selbstständigkeit.


Pokalschießen der Ortsvereine

Auch dieses Jahr nahm der CDU-Ortsverband am Pokalschießen der Ortsvereine veranstaltet vom Schützenverein Selters teil. Die Mannschaft konnte einen guten 6. Platz erzielen. Beste Schützen waren Heike Savas und Dennis Dreger mit jeweils 40 Ringen. Des weiteren schossen für die CDU Beatrix und Christian Schneider sowie Peter Aller aus Goddert. Vielen Dank für Eure Teilnahme und wir hoffen auf noch ein besseres Ergebnis im nächsten Jahr.


Neueröffnung KOMPiTel

Karol Pikula und Beatrix Schneider gratulierten Herrn Guido Rotermund zur Neueröffnung seines Geschäftes KOMPiTel.

Ticker
Linie
 
   

Neuer Outletstore in Selters!

Zur Neueröffnung des Modegeschäftes "OUTLETSTORE SELTERS" gratulierten am Donnerstag, den 16. Oktober 2014 der CDU-Ortsverband Selters mit dem Vorsitzender Karol Pikula und der Schriftführerin Beatrix Schneider der Inhaberin Petra Link. Der Vorsitzende wünscht Frau Link viele nette Kunden und gute Geschäfte.


Neues Chinarestaurant

Der CDU-Ortsverband Selters gratuliert zur Neueröffnung:
Familie Chen eröffnet neues Chinarestaurant in Selters. Karol Pikula und Beatrix Schneider gratulieren.


Seite drucken